Kommunikation

Verschiedenste Wirtschaftsbereiche halten sehenden Auges an der Zerstörung und Ausbeutung unseres Planeten durch ungebremsten Energiehunger an fossilen und atomaren Energieträgern fest. Die Vernetzung aller im Bereich alternativer Energie handelnden Akteure hat oberste Priorität zur Realisierung der Substitution von fossil-nuklearen Energieträgern  durch erneuerbare Energie.  Zudem müssen gemeinsam alle Anstrengungen unternommen werden, die durch Treibhausgase bedingte Erderwärmung einzubremsen.

Alle Beiträge unserer Mitglieder zu den unterschiedlichen Bereichen:

Die erste funktionierende BAU-RETTUNGSGASSE Wiens

Eine Rettungsgasse für den Bau? Wer soll da gerettet werden? Bauherrn vor Gaunern, seriöse Bauunternehmen vor Pfuschern, Qualität vor Schund. Wie soll das gehen? Durch Beratung statt Verkaufen, durch Planung statt Geschwafel, durch Expertise statt Rabatte. Wer bildet die Rettungsgasse? Eine Rettungsgasse klappt dann, wenn die die sie bilden, zusammen arbeiten. 8 unabhängige Beratungs-Organisationen und […]

Kinder Business Week NÖ 2016

Vom 18. bis 22. Juli 2016 startete die 2. Kinder Business Week in Niederösterreich die Kindern die Möglichkeit gab, UnternehmerInnen und GeschäftsführerInnen von verschiedenen Branchen zu treffen, um das Geheimnis ihres Erfolges kennenzulernen. Auch wir von der IGEA durfte dieses Jahr der hochmotivierten jungen Generation Energieeffizienz und Nachhaltigkeit schmackhaft machen: Vom 16. bis 18. November […]

Klimawandel und Energiewende 2020-2030-2050

Am Freitag den 24. Juni 2016 veranstaltete die IG Energie Autarkie ihre Fachtagung zum Thema Klimawandel und Energiewende mit den Schwerpunkten „Klimakonferenz von Paris“, „Ausblick auf mögliche Szenarien“ sowie „Handlungsempfehlungen für Gemeinden und Betriebe“ im Schloß Vösendorf. Alle Präsentationen stehen natürlich zum Download verfügbar: Ergebnisse der Klimakonferenz von Paris sowie dem daraus resultierenden Handlungsbedarf für […]

Solarstraßen scheinen baldige Utopie zu werden!

Weltweit gibt es rund 31,7 Millionen Kilometer Straßen. Wie wäre es, wenn mit der gesamten Fläche auch Strom erzeugt werden könnte? Diese Idee ist zwar schon länger bekannt, doch seit diesem Jahr plant erstmals ein europäischer Staat eine 7mm dünne Schicht Silizium-Solarzellen auf die Straße zu kleben. Frankreich will, finaziert durch die Besteuerung auf Erdöl, […]

solar-panel-energie

Expertin: Solarkraft im Jahr 2030 nur noch 1,5 Cent!

Wie leben wir im Jahr 2030? Woher bekommen wir künftig unsere Energie? Anne Kreutzmann vom Branchenmagazin Photon erklärt gegenüber dem AKTIONÄR: „Unter Berücksichtigung einer Betreiberrendite von 7,4 Prozent pro Jahr haben große Photovoltaikkraftwerke in Deutschland heute Stromgestehungskosten von 10 bis 12 Cent pro kWh. Die Produktionskosten (ohne Betreiberrendite) liegen bei 20-jähriger Nutzungsdauer der Anlagen in […]

Erfahrene Ingenieure für Projekte in Indien gesucht

Der im Mai 2014 neu ins Amt gewählte Premierminister Narendra Modi legt besonderen Fokus auf den Ausbau der Stromversorgung und die Sicherung der Netzstabilität. In Verbindung mit den rasant steigenden Preisen für fossil-nuklearer Energieträger, die nach wie vor stark subventioniert werden, und der zunehmenden Importabhängigkeit stellt diese Entwicklung das Land vor eine gewaltige Herausforderung. Allerdings hat […]

50 innovative austrian buildings auf der ecobuild in london

Werte Bauherrschaften, werte Planer, werte Firmen innovativer Produkte, wir möchten Sie auf den bevorstehenden Abgabetermin am 12.12.2014 für die Auslobung ‚die 50 innovativsten Gebäude Österreichs‘ aufmerksam machen. Aufgrund der regen Nachfrage an der Präsentation haben wir uns entschlossen, die Broschüre auch auf der Wiener Messe Bauen und Energie aufzulegen. Österreich hat weit mehr als 50 […]

e5 – Baden die Nr. 1 unter den energieeffizienten Gemeinden in NÖ

  Energie-Vorzeigestadt Baden erhält im europäischen e5-Programm das 4. „e“   Baden, 5. 12. 2014: Was für Feinschmeckerlokale die Haube, für Hotels der Stern, das ist für energieeffiziente Gemeinden das „e“. Im europaweiten e5-Programm werden energieeffiziente Gemeinden hinsichtlich ihres Engagements für Klimaschutz und Energie bewertet und geprüft. Die Energieeffizienz der Gemeinden wird mit bis zu […]

Klima-Kur für feuchte Keller – Solarlüftung

Einige Mitglieder der IG Energieautarkie besuchten das Energieeffizienz-Symposium unter dem Motto „Privater Wohnbau: Innovationen in der Energieeffizienz“ der Deutschen Handelskammer in Wien und entdeckten u.a. eine innovative Lösung im Bereich Solarlüftung: Dauerhaft ausgeglichenes Raumklima dank Solarlüftung (djd). Ein feuchter, muffiger Keller lässt sich so gut wie nicht nutzen: Unangenehme Gerüche schränken die Nutzung als Hobby- oder […]

UNO KLIMAKONFERENZ – Österreich erhielt „Fossil des Tages“

Österreich ist am ersten Tag der UNO-Weltklimakonferenz in Lima in Peru von Umweltschutzgruppen mit dem Negativpreis „Fossil des Tages“ bedacht worden. Grund dafür war, dass Österreich als eine von wenigen Industrienationen bisher keine konkrete Zusage für den „Green Climate Fund“ getätigt hat. UNO-KLIMAKONFERENZ 02.12.2014 Im Vorfeld der Konferenz haben alle wichtigen Industrienationen und sogar einige […]