Forschung in der IG Energieautarkie

Wir unterstützen bei Einreichungen und bei der Abwicklung
Wir unterstützen bei Einreichungen und bei der Abwicklung

Im Rahmen unseres Schwerpunkts Forschung unterstützen wir unsere Mitglieder, eigene Forschungsprojekte zu realisieren. Zudem fördern wir nationale und internationale Kooperationen, speziell im Hinblick auf eine Antragstellung im Rahmen des EU-Programms Horizon 2020. Die IGEA fungiert hierbei als Partner und unterstützt die Mitglieder bei Projektaquisition, bei Antragsstellung und bei der Projektdurchführung. Auf Wunsch werden auch Aufgaben der Projektkoordination und des Projektmanagements übernommen.

Die IGEA kann dabei auf ein breites Spektrum an erfahrenen Fachkräften sowie Expertinnen und Experten zurückgreifen. Durch die enge Vernetzung der Mitglieder während der Projektphasen wird der Wissensstand innerhalb der IGEA stetig ausgebaut. Realisierte Forschungsprojekte sind Ausgangspunkte für die Entwicklung neuer Geschäftsfelder der teilnehmenden Mitglieder.

Projekte, die im Rahmen der IG EA durchgeführt wurden

Mehr Sonnenstrom für mich – Optimierungsperspektiven für Eigenstromverbrauch

Photovoltaic Austria sucht Pioniere Immer wieder hören wir, wie kleinere oder mittlere „Erfinder“ Wege finden, eigenen Sonnenstrom über die bekannten Wege hinaus sinnvoll zu nutzen. Einige dieser Beispiele sind auch exzellent dokumentiert. Es geht nun darum, diese „Pioniere“ vor den Vorhang zu holen und ihre Arbeiten und Leistungen, als so genannte Best-Practice-Beispiele, in einer Broschüre mit […]

Neues Rekordniveau bei globaler installierter Leistung von erneuerbaren Energieträgern dank wachsender politischer Unterstüztung in Entwicklungs- und Schwellenländern

Anfang 2014 unterstützten 95 Entwicklungs- und Schwellenländer den Ausbau von erneuerbaren Energien durch politische Maßnahmen. Dies entspricht einer Versechsfachung der nur 15 Länder mit Förderungsmechanismen in 2005. Auf erneuerbaren Energieträgern basierende Stromproduktionskapazitäten wuchsen 2013 um 8.3 % und verzeichneten ein neues Rekordniveau. Mehr als 56% der Nettozugänge an globaler installierter Leistung im Strombereich entfielen auf […]

Forschungsprojekt InEnmasys – Website

Die IG Energieautarkie ist Partner des Forschungsprojekts InEnmasys – Intelligentes Energie Management System – gefördert aus den Mitteln von e!mission und klimafond.at. Dezentrale erneuerbare Erzeuger produzieren zeitweise beträchtliche Überschüsse, welche nicht (bei thermischen Anlagen) bzw. nur zu einem geringen Entgelt (bei elektrischen Anlagen, v.a. nach Auslauf der Förderungen) verwertet werden können, obwohl ausreichende Verbraucher in […]

InEnmasys Gebäude

InEm­nasys Ge­bäude – In­tel­li­gentes En­ergie­m­an­age­mentsys­tems zwis­chen ver­schiede­nen Erzeugern, Ver­brauch­ern und Spe­ich­ern in Ge­bäu­den Dezen­trale erneuer­bare Erzeuger pro­duzieren zeitweise be­trächtliche Über­schüsse, welche nicht (bei ther­mis­chen An­la­gen) bzw. nur zu einem gerin­gen Ent­gelt (bei elek­trischen An­la­gen, v.a. nach Aus­lauf der Förderun­gen) ver­w­ertet wer­den kön­nen, ob­wohl aus­re­ichende Ver­braucher in di­rek­ter Nach­barschaft vorhan­den wären. InEn­masys möchte da­her ein gebäude- […]