Für ein friedliches und nachhaltiges Europa

Der 26. Juni ist ein ent­scheid­ender Tag:

Die Regierungs­chefs der EU-Länder beraten in Brüssel über Europas Energiezukunft.

Werden sie vor den mächtigen Lobbys in die Knie gehen und bleiben wir von schmutziger, un­sicherer Energie abhängig?

Oder setzen wir auf weniger Energie­ver­schwend­ung, klima­freundliche ,

saubere und sichere Energie ohne Atom, Kohle, Öl und Gas?

Hintergrundinformationen und Möglichkeiten etwas zu bewegen…

 

Quelle: Greenpeace/2014